Cloud? Aber sicher!

Datensicherheit und Datenschutz sind nicht voneinander zu trennen, ohne Datensicherheit ist Datenschutz nicht möglich. In diesem Artikel möchten wir Ihnen eine Möglichkeit vorstellen, Ihr Unternehmen mit OpenSource Software datenschutzkonform in die Cloud zu bringen.

weiterlesen…

Diese Website verwendet Shariff. Ihre Daten werden erst an ein soziales Netzwerk übertragen, wenn Sie aktiv auf einen der Buttons klicken! Herzlichen Dank fürs Teilen und Weitersagen.

Behörden machen mit Bußgeldern ernst

Wie der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) mitteilte, hat er gegen zwei Telekommunikationsunternehmen Bußgelder verhängt. Im ersten Fall ging es die unzureichende Sicherung von Kundendaten vor dem telefonischen Zugriff Dritter gegen die 1&1 Telecom AG, im zweiten gegen den kleinen Telekommunikationsanbieter Rapidata wegen der Nichtbestellung eines Datenschutzbeauftragten.

weiterlesen…

Diese Website verwendet Shariff. Ihre Daten werden erst an ein soziales Netzwerk übertragen, wenn Sie aktiv auf einen der Buttons klicken! Herzlichen Dank fürs Teilen und Weitersagen.

Studie: Tracking auf Websites im Gesundheitswesen

Auf dieser Seite finden Sie unsere aktuelle Studie zum Thema „Tracking auf Websites im Gesundheitswesen“. Sie können die Ergebnisse hier im HTML-Format nachlesen, oder aber als PDF herunterladen.

weiterlesen…

Diese Website verwendet Shariff. Ihre Daten werden erst an ein soziales Netzwerk übertragen, wenn Sie aktiv auf einen der Buttons klicken! Herzlichen Dank fürs Teilen und Weitersagen.

Nach dem EuGH Urteil: Datenschutzbehörden leiten Prüfungen von Websites ein

Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum Thema Cookies und ‚hidden identifiers‘ war erst wenige Wochen alt, da reagierten die Datenschutzbehörden in Deutschland in einer offensichtlich abgestimmten Aktion zwischen den Behörden und veröffentlichten Pressemitteilungen zum Thema Webtracking.

weiterlesen…

Diese Website verwendet Shariff. Ihre Daten werden erst an ein soziales Netzwerk übertragen, wenn Sie aktiv auf einen der Buttons klicken! Herzlichen Dank fürs Teilen und Weitersagen.

Datenschutzrisiko Schatten-IT

Was betrieblichen Datenschützern und IT-Verantwortlichen zunehmend Schweißperlen auf die Stirn treibt, ist zumindest in manchen Fällen für die Beschäftigten der aus ihrer Sicht sinnvollste Weg, die Arbeit effizient zu erledigen.

weiterlesen…

Diese Website verwendet Shariff. Ihre Daten werden erst an ein soziales Netzwerk übertragen, wenn Sie aktiv auf einen der Buttons klicken! Herzlichen Dank fürs Teilen und Weitersagen.

Content Management Systeme (CMS) datenschutzkonform einsetzen.

CMS wie WordPress, Joomla, Typo3, Drupal und Co. lassen sich durchaus datenschutzrechtlich konform einsetzen. In diesem Beitrag zeigen wir die wichtigsten Punkte auf.

weiterlesen…

Diese Website verwendet Shariff. Ihre Daten werden erst an ein soziales Netzwerk übertragen, wenn Sie aktiv auf einen der Buttons klicken! Herzlichen Dank fürs Teilen und Weitersagen.

Datenschutzkonferenz beschließt Bußgeldrahmen

Unter dem Titel: “ Konzept der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder zur Bußgeldzumessung in Verfahren gegen Unternehmen“ hat die DSK in der jüngsten Sitzung vorbehaltlich einer europäischen Regelung durch die EDSA einen einheitlichen Bußgeldrahmen vorgelegt. Wie die Datenschutzaufsichtsbehörden ausdrücklich betonen, richtet sich der Bußgeldrahmen nicht gegen Vereine oder natürliche Personen außerhalb ihrer wirtschaftlichen Tätigkeit. Im Umkehrschluss sollte allerdings festgehalten werden, dass auch natürliche Personen, soweit sie wirtschaftlich, zum Beispiel als Vermieter, tätig sind, sehr wohl vom Bußgeldrahmen erfasst werden.

weiterlesen…

Diese Website verwendet Shariff. Ihre Daten werden erst an ein soziales Netzwerk übertragen, wenn Sie aktiv auf einen der Buttons klicken! Herzlichen Dank fürs Teilen und Weitersagen.

Urteil des EuGH zu Cookies und „hidden identifiers“ am 01.10.2019

Nun ist es also heraus, das, nach dem Vortrag des Generalanwalts des Europäischen Gerichtshofs (EuGH), Maciej Szpunar, zu erwartende Urteil des EuGH ist genau so ausgefallen, wie man es erwarten konnte. Wer sich bislang in Deutschland auf die Sonderregelungen des Telemediengesetzes gestützt hatte, muss nun umdenken und seinen Shop bzw. seine Website überarbeiten. Auch die Bundesregierung sieht sich nun in der Pflicht, das Telemediengesetz an die europäische Rechtslage anzupassen.

weiterlesen…

Diese Website verwendet Shariff. Ihre Daten werden erst an ein soziales Netzwerk übertragen, wenn Sie aktiv auf einen der Buttons klicken! Herzlichen Dank fürs Teilen und Weitersagen.