Rechte der Betroffenen nach DS-GVO

Die Halbtagsschulung soll Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Unternehmen, die über keinen Datenschutzbeauftragten verfügen (müssen), informieren und bezüglich der Rechte von Betroffenen sensibilisieren.

Schulungsinhalt:

  • Übersicht: Rechtliche Grundlagen nach DS-GVO
  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung
  • Fristen zur Rechtswahrung
  • Sonderfall: Gemeinsam Verantwortliche
  • Sonderfall: Auftragsverarbeiter
  • Information von Betroffenen nach Art.

Konditionen

Die Schulung ist auf 3 Stunden angelegt, die an einem Tag durchgeführt wird. Teilnehmermaterialien sind im Preis inbegriffen.
Maximale Teilnehmerzahl: 5 Teilnehmer

Preis

Preis für die Schulung in Ihrem Unternehmen: 345,00 € (netto, zuzügl. USt)
Preisnachlass für Bestandskunden: 20%